Slider

Gewerbliche Berufsgenossenschaft

Die gewerblichen Berufsgenossenschaften sind Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Unternehmen der deutschen Privatwirtschaft. Die neun gewerblichen Berufsgenossenschaften sind nach Branchen gegliedert. Daneben gibt es die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Diese sind in 19 Unfallkassen und Gemeindeunfallversicherungsverbände sowie 4 Feuerwehr- Unfallkassen und die Unfallversicherung von Bund und Bahn unterteilt. Die gewerblichen Berufsgenossenschaften und die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand sind Mitglieder des Spitzenverbandes „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung“ DGUV.